Nach den Ferien ist vor den Ferien

Zwei Wochen sind die Ferien in Baden-Württemberg nun schon vorbei. In den letzten beiden Ferienwochen konnten Kerstin und ich unser erstes größeres gemeinsames Projekt durchführen:

Mit den Schulanfängern des evangelischen Kindergarten Hohensachsen verbrachten wir zwei Wochen auf dem Gelände der Waldgruppe. Die Zeit verging wie im Flug, und die Kinder hatten eine Menge Spaß mit den Aktionen, die wir uns für sie ausgedacht hatten. Bei dem tollen Spätsommerwetter war jeden Tag die Möglichkeit, auf dem Gelände und im Wald drumherum etwas spannendes zu erleben.

Action beim Balancieren auf der Slackline, beim Überqueren eines Hohlweges per Seilbrücke oder der Besteigung eines Kletterbaumes mit Seilsicherung und Gurt, aber auch kreatives wie Kunstwerke aus Naturmaterial oder Tipibau im Wald ließen für die Kinder und uns Große die Zeit nie langweilig werden. In bester Zusammenarbeit mit den Erzieherinnen Anja und Martina hatten wir großen Spaß an der Arbeit mit den Kindern, die uns immer wieder durch ihre Kreativität und Fantasie im freien Spiel begeisterten. Die Abwechslung zwischen organisierten Aktionen, die die Kinder etwas für die coronabedingt ausgefallenen „Extras“ im letzten Kindergartenjahr entschädigen sollten, und Zeiten, in denen das Spiel selbstbestimmt war, ermöglichte ein ausgeglichenes Verhältnis von Anspannung zu Entspannung.

Motiviert durch die Zuneigung der Kinder und die Ermutigung der Erzieherinnen haben wir beschlossen, mit den Erfahrungen as diesen zwei Wochen eine Ferienbetreuung in den Herbstferien für Kinder zwischen 5 und 11 Jahren anzubieten. Nähere Informationen gibt es in Kürze hier auf der Seite und auf Facebook. 

Kerstin konnte übrigens viele Dinge für ihr Projekt „Draußenspiel“ mit den Kindern ausprobieren. Wer sich dafür interessiert, kann sich auf der im Aufbau befindlichen Seite draussenspiel.de ein Bild davon und vom Freispielkonzept „Loose Parts“ machen.

In diesem Sinne: Bleibt gesund und geht raus. Der Regen war jetzt nötig und hört irgendwann auch wieder auf ;-).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.