Kerstin Dreier


Mein Name ist Kerstin Dreier, Jahrgang 1968.


Ich bin studierte gymnasial Englisch- und Sportlehrerin. Im April 2022 hatte ich nach fast 25 Jahren im Schuldienst meinen letzten Schultag als Lehrerin. Ich habe meine Verbeamtung zugunsten eines freien, selbstbestimmten Lebens aufgegeben und bin nun bei meinem Mann, Walter Knapp, bei rauswärts! eingestiegen. Nun arbeiten wir mit Kindern und Erwachsenen draußen im Wald, am Fels und in der Schule. Herrlich!
Ich wandere für mein Leben ger am liebsten mit Rucksack und Walter, weg vom Rest der Welt. Außerdem gehören Klettern, Skifahren und Feuer machen zu meinen Lieblingsbeschäftigungen. Nicht zu vergessen: unser wunderschönes Grundstück in einen wilden, bienenfreundlichen Waldgarten umzugestalten.

Qualifikationen:

  • Zertifizierte Glückslehrerin (Fritz-Schubert-Institut Heidelberg)
  • Zertifizierte Naturpädagogin (Naturschule Freiburg)
  • Qualifikation in Systemischer Pädagogik (hsi Heidelberg)
  • Changewriter (ChangeWriters e.V.)
  • Wanderleiterin (Deutscher Alpenverein)
  • Kletterbetreuerin (Deutscher Alpenverein)
  • Qualifikation im Aufbau von mobilen Niedrigseilgärten
  • Qualifikation zum verantwortlichen Leiten von Schulskikursen

Berufliches und Ehrenamt:

  • 25 Jahre im Schuldienst an Gymnasien und Gesamtschulen davon 13 Jahre in Schulleitungsteams (Gymnasialleiterin, Pädagogische Leiterin)
  • Teilnahme an und Leitung von unzähligen Veranstaltungen zum Thema Schulentwicklung, Methodenkompetenz und selbständiges Lernen
  • Entwicklung des Projekts „Draußenspiel“ – Durchführung von Lehrerfortbildungen
  • Naturschutzreferentin in der Sektion Weinheim des DAV