Geht’s jetzt endlich wieder los?

Die Zahl der Geimpften und das Tempo der Impfkampagne nimmt zu. Die Veranstaltungsbranche, ob Kultur oder mein Ressort, atmet vorsichtig auf und es macht sich Hoffnung breit, dass spätestens ab dem Sommer wieder vieles möglich sein wird, was wir schon seit Oktober schmerzlich vermissen.
Allem voran sind es die Kinder und Jugendlichen, denen schon seit über einem Jahr nahezu alles fehlt, was für Ihre Altersgruppe notwendig ist. Für den Schulstoff wird mit mehr oder weniger Erfolg gesorgt, aber das, was mit „Schule“ außer dem reinen Lernen laut Lehrplan sonst noch einhergeht, fehlt nahezu vollständig, nämlich die sozialen Kontakte.


Wenn Unterricht überhaupt stattfindet, müssen die Kinder und Jugendlichen Abstand halten, und wenn sie nachmittags das tun, was man in dem Alter eben tut, nämlich Freunde treffen, sind schnell mal die gültigen Kontaktbeschränkungen übertreten und das ganze somit quasi illegal. Keine schönen Zeiten für junge Menschen.

Dieser Artikel spricht mir aus der Seele, ich hatte ihn in einem Entwurf für diesen Blogbeitrag in meine eigenen Worte und Kontext gepackt, aber alles unterhalb des zweiten Absatzes ist mir bei der Veröffentlichung leider abhanden gekommen- WordPress lernen tut manchmal sehr weh, auch wenn ich nach über einem Jahr und der erfolgreichen Mitgestaltung der neuen Webseite vom DAV Weinheim mittlerweile schon etwas Erfahrung gesammelt habe. Deshalb müsst ihr ihn halt nun im Original lesen.

Was ist zwischenzeitlich bei rauswärts! passiert? Nicht viel, aber immerhin waren einige Aktionen trotz Kontaktbeschränkungen möglich. Geocachingrunden und Familien-Klettern an Odenwälder Felsen waren dank der „ein Haushalt plus eine Person“-Regelung auch während der angezogenen Notbremse möglich. Zwei Tage in der Woche helfe ich im ev. Kindergarten Hohensachsen aus, wo eine Stellenvakanz zu überbrücken ist. Mein Arbeitsplatz dort ist sehr idyllisch, nämlich auf der Weide der „Schafsgruppe“, wo die Vierbeiner (zahlreiche Lämmer springen herum) die pädagogische Arbeit erfolgreich unterstützen.

Kerstin und ich hoffen sehr auf die Aussage der Stadt Weinheim, ob wir unter Auflagen die Draußenspielwoche in den Pfingstferien dürfen. Dies erwarten wir in den nächsten Tagen. Sobald wir etwas erfahren, werden wir die Anmeldung freigeben, sofern nicht alle vorgemerkten Plätze der ausgefallenen Oster-Draußenspielwoche besetzt werden.

Alles neu macht der Mai, und endlich geht meine neue Webseite online. Moderner im Design, interaktiver, informativer. Nach zeitweiser Stagnation auf der Homepage-Baustelle ist dieser Beitrag nun der erste, der frisch zusammen mit der Freischaltung der WordPress-Seite online geht.

Viel Spaß damit, und hoffentlich bis bald im Wald!

One Reply to “Geht’s jetzt endlich wieder los?”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.