Wenn die Stille Zeit vorbei ist, wird’s auch wieder ruhiger…

Dieses Zitat von Karl Valentin ist mir letzte Woche zwei mal innerhalb kurzer Zeit begegnet. Erinnert mich stark an den Running Gag, den meine Freunde schon seit Beginn meiner Selbständigkeit kennen: „Im November, wenn die Saison rum ist, dann hab ich Zeit und kann …“ (hier beliebige Aktivität einsetzen). Die Saison ist tatsächlich rum für weiterlesen…

Sommer vorbei- und jetzt?

Seit Mai habe ich meine Webseite nur minimal gepflegt und auch keinen Blogbeitrag mehr veröffentlicht. Da muss man was tun… Ja, es wurde wirklich Zeit, die Texte auf der Startseite an die aktuelle Situation anzupassen. Ich hoffe nicht, dass ich im Herbst und Winter wieder auf den Status vom April/Mai umschalten muss. Erinnern wir uns: weiterlesen…

Klettern am Borstein

Draußenspielwoche ausgefallen- schon ziemlich ärgerlich für alle Beteiligten. Aber um die Zeit zu nutzen und den Kindern und ihren Familien trotz Kontaktbeschränkungen und Veranstaltungsverbot (man erinnere sich: Sport mit 20 Kindern draußen ist in Baden-Württemberg erlaubt, Betreuungs-/Freizeitangebote außerhalb der verbandlichen und Vereins-Jugendarbeit leider nicht) etwas anbieten zu können, gab es zwei Schnupperklettertage für die ganze weiterlesen…

Geht’s jetzt endlich wieder los?

Die Zahl der Geimpften und das Tempo der Impfkampagne nimmt zu. Die Veranstaltungsbranche, ob Kultur oder mein Ressort, atmet vorsichtig auf und es macht sich Hoffnung breit, dass spätestens ab dem Sommer wieder vieles möglich sein wird, was wir schon seit Oktober schmerzlich vermissen.Allem voran sind es die Kinder und Jugendlichen, denen schon seit über weiterlesen…

Schwedenfackeln

Wenn die Motorsäge singt… Ich habe Schwedenfackeln hergestellt, Durchmesser ca. 15 bis 30cm, Höhe 75cm. Die gibt es klassisch in geschlitzter Form, für Licht und Wärme im Garten (die nächste Gartenparty kommt bestimmt), Brenndauer ca. 2-3 Stunden, wie im oberen Bild. Oder als Kamin zum Outdoor-Kochen (drei dicke Nägel oben reinhauen, Dutch Oven oder gußeiserne weiterlesen…

Der Ourewald-Aufkleber

Der Aufkleber für alle Oureweller und alle, die den Ourewald lieben. Für die Zugezogenen (Auswäddische, Roigeplaggde) auch mit Lautschrift zur korrekten Aussprache. 6,5 x 11cm, wasserfest. Den Aufkleber gibt’s „fer umme“, der kostet also nichts. Abgabe in haushaltsüblichen Mengen, entweder Abholung oder gegen Versandkosten mit der Post. Einfach per Kontaktformular bestellen!

2021- was läuft draußen?

Liebe Rauswärts!-Freundinnen und Freunde! Das Jahr hat im Lockdown begonnen, und dieser wird uns noch einige Zeit einen Strich durch so manche Rechnung machen. Genau wie wir jetzt im schönen winterlichen Odenwald statt im sommerlichen Neuseeland wandern, musstet ihr eure Pläne wahrscheinlich auch, und das nicht zum ersten Mal seit Covid-19 auf der Bildfläche erschienen weiterlesen…

Loose Parts in Schimmeldewog

8. Nov. 2020  Die „Kleine Schule Schimmeldewog“, die Grundschule im Wald-Michelbacher Ortsteil Unter-Schönmattenwag, ist bekannt für ihre Aufgeschlossenheit gegenüber neuen Schulformen und Unterrichtsmethoden. Dafür hat sie sogar schon den Deutschen Schulpreis gewonnen. Ein tolle Schule, und wir hatten die Gelegenheit, Kerstins Draußenspiel-Konzept mit den Erst- und Zweitklässlern auszuprobieren. Das Konzept „Loose Parts Play“ wird seit weiterlesen…

Mehr Matsch!

Wer sagt, dass gutes Wetter immer Sonnenschein bedeuten muss? Fragt mal die Kinder, die in den Herbstferien an unserer Draußenspielwoche teilgenommen haben! Auch wenn wir gefühlt eineinhalb sonnige Tage zwischendurch hatten, fanden die heimlichen Highlights durchweg bei feuchter Witterung statt. Wanderungen auf Goldkopf, Geiersberg und Judenbuckel im „Regenwald“ und durch den Nebel, der an den weiterlesen…

Nach den Ferien ist vor den Ferien

Zwei Wochen sind die Ferien in Baden-Württemberg nun schon vorbei. In den letzten beiden Ferienwochen konnten Kerstin und ich unser erstes größeres gemeinsames Projekt durchführen: Mit den Schulanfängern des evangelischen Kindergarten Hohensachsen verbrachten wir zwei Wochen auf dem Gelände der Waldgruppe. Die Zeit verging wie im Flug, und die Kinder hatten eine Menge Spaß mit weiterlesen…